Ein Familienbetrieb mit Herz

Nur Gemeinsam sind wir stark – hier packen alle mit an

Im Jahr 2000 machte Michael Hegemann seine Leidenschaft für Pferde auch noch zum Beruf und errichtete zusammen mit seinen Eltern und seinem Bruder Andreas das Pferdesportzentrum Hof Hegemann. Er ist ist hauptberuflich Elektroinstallateursmeister und führt den Betrieb Elekro-Orth in Altena. Seit 2009 führt Geraldine Hegemann-Malkus den Betrieb gemeinsam mit ihrem Vater. Geraldine hat in den Niederlanden Horse Business Management studiert und ist  für den täglichen Ablauf auf dem Hof verantwortlich und kümmert sich um das Wohl der Vierbeiner.

Seit 2015 lebt Geraldine gemeinsam mit ihrem Mann Kai und nun auch mit ihrer Tochter Alexandra auf dem Hof. Im Jahr 2020 errichteten sie gemeinsam den Offenstall der Alpakas nebst Weiden. Nun zählt die Organisation der Veranstaltungen ebenso zu Geraldines Aufgaben, wie das Versenden der Waren aus dem Online-Shop.

Bei den Wanderungen und Kindergeburtstagen unterstützen Malin und Lavinia die Familie.

Lavinia unterstützt das Familienunternehmen seit Juli 2020 und begleitet viele Wanderungen am Wochenende oder Abends. „ An der Arbeit gefällt mir besonders, dass man vor allem viel draußen ist und Zeit mit den Alpakas verbringt. Jedes Tier hat seinen eigenen Charakter und es sind somit vie mehr als die Kuscheltiere, wie viele sie sehen. Zudem werden sie als Therapietiere eingesetzt, was jede Wanderung zu einem kleinen Erholungsausflug macht.“

Malin kommt aus Wiblingwerde und ist seit September 2020 ein fester Teil des Teams. „Die Arbeit mit den Alpakas macht mir sehr viel Spaß. Es sind faszinierende Tiere, die mich oft zum Lachen bringen. Hier draußen in der Natur fühle ich mich wohl und arbeite gerne gemeinsam mit Menschen und Tieren. Ihnen einfühlsam zu begegnen, finde ich wichtig. Die intensive Ausstrahlung der Alpakas entspannt und entschleunigt. Man kann den Alltag hinter sich lassen und zur Ruhe kommen.“

Vervollständigt wird unser Team von Lina. Sie leitet die tiergestützte pädagogische Arbeit mit den Höhendorf Alpakas. Lina ist staatlich anerkannte Erzieherin und Sozialarbeiterin B.A.. Zu dem hat sie eine Weiterbildung als Fachkraft für die Heilpädagogische Förderung mit dem Pferd beim Deutschen Kuratorium für Therapeutisches Reiten e.V. absolviert.

Geraldine

Michael

Malin

5R1A0539

Lina

123137027_172715901137809_8856224271832315872_n

Lavinia

Lisa